ALFA ROMEO 4C STARTET BEI 50.500 EURO

  • AUTOR: // THEMA: Allgemein, IAA PKW 2013

    Kommentare deaktiviert für Alfa Romeo 4C startet bei 50.500 Euro

    Auf dem Stand von Alfa Romeo auf der IAA war er der umschwärmte Star. Jetzt wissen die zahlreichen Fans des Alfa Romeo 4C auch, was sie für das Objekt ihrer Begierde investieren müssen: Der 240 PS starke Supersportwagen im Kompaktformat ist in Deutschland ab 50.500 Euro zu haben.

    In jedem Alfa Romeo 4C enthalten ist ein ganzes Paket modernster Technologie: der verbrauchsgünstige Vierzylinder-Turbomotor, das automatisierte TCT-Sechsganggetriebe mit doppelter Trockenkupplung, der zusätzliche Race-Modus für das Fahrdynamikprogramm Alfa Romeo D.N.A., die aus Kohlefaser gebackene Fahrgastzelle (Monocoque) und die aus Hightech-Kunststoff gefertigte Karosserie. Mit Hinterradantrieb und einem Gewicht von rund 900 Kilogramm – etwa halb so viel wie andere Supersportwagen – vereint der Alfa Romeo 4C überlegene dynamische Performance, italienisches Design und hohe technische Kompetenz zu einem faszinierenden Coupé. Dafür stehen auch die Höchstgeschwindigkeit von über 250 km/h und die Beschleunigung von null auf 100 km/h in 4,5 Sekunden.

    Der Alfa Romeo 4C auf der IAA.

    Der Alfa Romeo 4C auf der IAA.

     

    Bereits in der Basisversion ist der zweisitzige Alfa Romeo 4C komplett ausgestattet. Serienmäßig an Bord sind unter anderem Sportsitze, Lederlenkrad, Klimaanlage, Navigationssystem, eine hochwertige Audioanlage mit Bluetooth-gesteuerter Freisprechanlage für Mobiltelefone, Schaltwippen am Lenkrad, Pedale und Fußstützen aus Aluminium, zentrales Instrumentendisplay in TFT-Technik sowie Leichtmetallräder im 17-Zoll-Format an der Vorderachse und 18-Zoll-Größe hinten.

    Klingt toll – jetzt muss das Auto nur endlich mal zu den Händlern kommen…!

    Alfa_Romeo_4c_Seite

KOMMENTARE

0 Responses to Alfa Romeo 4C startet bei 50.500 Euro