BEDUFTEN UND BELADEN: NEUES MERCEDES S-KLASSE COUPÉ UND NEUE V-KLASSE

  • AUTOR: // THEMA: Autosalon Genf 2014

    0 Kommentare

    Im Mittelpunkt des Mercedes-Benz Auftritts auf dem 84. Genfer Auto-Salon steht das S-Klasse Coupé: Das neue Spitzenmodell der Stuttgarter Premium-Marke kombiniert klassische Sportwagenproportionen mit modernem Luxus und neuester Technologie – und hat eine Weltneuheit an Bord: die aktive Kurvenneigefunktion MAGIC BODY CONTROL. „Damit legt sich das S-Klasse Coupé ähnlich einem Motorradfahrer in die Kurve und reduziert so die auf die Insassen wirkende Querbeschleunigung“, sagt Vorstandsmitglied Prof. Thomas Weber, verantwortlich für Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung. „Besonders auf Landstraßen bedeutet das mehr Fahrspaß und Komfort für unsere Kunden.“ Zu den Technik-Innovationen des eleganten Zweitürers zählen außerdem das Head-Up-Display und das neu entwickelte Touchpad.

    Mercedes-Benz S 500 4MATIC Coupé (C 217) 2013, Mercedes-Benz S

    Der Zweitürer ist zunächst mit einem 4663 cm3 großen V8-Biturbo-Aggregat erhältlich. Im S 500 Coupé leistet das Triebwerk 455 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 700 Nm zur Verfügung. Wie die S-Klasse Limousine ist das Coupé mit einer Vielzahl neuer Assistenzsysteme erhältlich, die das Autofahren komfortabler und sicherer machen sollen. Zu den „Intelligent Drive“ Systemen zählen unter anderem die PRE-SAFE Bremse mit Fußgängererkennung, DISTRONIC PLUS mit Lenk-Assistent und Stop&Go Pilot zum teilautonomen Fahren, Bremsassistent BAS PLUS mit Kreuzungs-Assistent, Aktiver Spurhalte-Assistent, Adaptiver Fernlicht-Assistent Plus sowie Nachtsicht-Assistent Plus.

    Mercedes-Benz S 500 4MATIC Coupé (C 217) 2013

    Ausgesprochen luxuriös und komfortabel geht es auf Wunsch im Innenraum des S-Klasse Coupés zu. So ist das AIR-BALANCE Paket mit den Bestandteilen Beduftung und Ionisierung ebenso verfügbar wie die Armlehnenheizung als Teil des Wärme-Komfort-Pakets. Für die Vordersitze steht beim Sitzkomfort-Paket (Sonderausstattung) die ENERGIZING Massagefunktion nach dem Hot-Stone-Prinzip zur Verfügung.

    Mercedes-Benz at the Geneva International Auto Show 2014

    Zu den weiteren Mercedes Highlights in Genf zählt u.a. die Messe-Premiere der neuen V-Klasse, die das Raumangebot einer Großraumlimousine mit Mercedes-typischem Pkw-Komfort vereint. Als einziges Fahrzeug im Segment bietet die V-Klasse eine Vielzahl von Assistenzsystemen, die Sicherheit und Komfort verschmelzen sollen. Dazu gehören unter anderem der serienmäßige Seitenwind-Assistent und der optionale Aktive Park-Assistent, mit dem das Einparken der Großraumlimousine so einfach sein soll wie mit einem Kompaktwagen.

    Die neue Mercedes-Benz V-Klasse, The new Mercedes-Benz V-Class

    Für klassenbeste Effizienz sorgen modernste Turbodieselmotoren mit niedrigen Verbrauchswerten von 5,7 bis 6,0 l/100 km. Weiterhin will die neue V-Klasse mit ihrem großzügigen Raumangebot und den vielseitigen Sitz- und Ladekonfigurationen überzeugen. Besonderes Highlight zum komfortablen Ein- und Ausladen ist die separat zu öffnende Heckscheibe, die den Zugriff auf eine zweite Ladeebene ermöglicht.

    Mit zwei Ausstattungslinien, zwei Radständen, drei Fahrzeuglängen, drei Motorisierungen sowie zahlreichen Sonderausstattungen lässt sich die neue Großraumlimousine umfangreich individualisieren.

    Doch, das ist tatsächlich der Innenraum der V-Klasse!

    Doch, das ist tatsächlich der Innenraum der V-Klasse!

KOMMENTARE

0 Responses to Beduften und Beladen: neues Mercedes S-Klasse Coupé und neue V-Klasse