ERSTES KOMPAKT-SUV VON JEEP: DER NEUE RENEGADE

  • AUTOR: // THEMA: Allgemein, Autosalon Genf 2014

    0 Kommentare

    Mit seiner Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon erweitert der neue Renegade das weltweite Modell-Angebot der Marke Jeep. Erstmals können auch die Kunden im ständig wachsenden Segment der kompakten Sports Utility Vehicles (SUV) den typischen, Abenteuer-orientierten Stil der amerikanischen Kultmarke erleben.

    Angelehnt an die innovative 4×4-Technologie des ebenfalls neuen Jeep Cherokee, soll der Renegade zwei der fortschrittlichsten Vierradantriebs-Systeme in seinem Segment bieten. Beide verteilen die Motorkraft optimal zwischen beiden Achsen, im Extremfall bis zu 100 Prozent an ein einzelnes Rad. Zur Verfügung stehen: Jeep Active Drive (permanenter Vierradantrieb) und Jeep Active Drive Low (im Segment einzigartiger Vierradantrieb mit Geländeuntersetzung). Beide Varianten sind mit der Jeep Selec-Terrain Traktionskontrolle kombiniert, die vier Modi (Auto, Snow, Sport und Sand/Mud) für optimale 4×4-Performance auf jedem Untergrund und unter allen Wetterbedingungen bieten soll. Beim Jeep Renegade Trailhawk stellt Selec-Terrain zusätzlich den fünften Modus Rock zur Verfügung.

    2015 Jeep Renegade Trailhawk

    Innovativ ist auch das Dachsystem My Sky, das aus einem vorderen und einem hinteren Panel in Fiberglas-Honeycomb-Struktur besteht. Beide Panel lassen sich herausnehmen und sicher im Gepäckraum verstauen, das vordere Dachpanel funktioniert gleichzeitig auch als elektrisches Schiebe-/Hub Dach.

    2015 Jeep Renegade Trailhawk

    Der neue Renegade bietet Kunden weltweit 16 Motor/Getriebe-Kombinationen – so viele wie noch kein Jeep zuvor: Zur Wahl stehen vier Benzinmotoren mit MultiAir Technologie, zwei Turbodiesel mit MultiJet II CommonRail Direkteinspritzung sowie ein effizienter und Flex Fuel-kompatibler E.torQ Motor. Außerdem kann man sich zwischen einem Doppelkupplungs-Getriebe, zwei manuellen Schaltgetrieben und dem ersten Neungang-Automatikgetriebe im Segment entscheiden.

    2015 Jeep Renegade Trailhawk and Latitude Models

    Sicheres Fahrverhalten und Schutz der Passagiere standen bei der Entwicklung des Renegade ganz oben im Lastenheft. Je nach Modellvariante sind bis zu 70 elektronische Sicherheitssysteme an Bord, darunter auch die Kollisionswarnung und der Spurhalteassistent, die der Renegade als erstes Modell in seinem Segment anbietet.

    Zusätzlich fügten die Ingenieure Ausstattung für aktive und passive Sicherheit hinzu wie den Totwinkel-Assistenten Blind-Spot Monitoring, die hintere Querbewegungserkennung Rear Cross Path Detection, die Rückfahrkamera ParkView mit dynamischen Führungslinien, die Elektronische Stabilitäts-Kontrolle (ESC) mit elektronischer Überschlagsvermeidung ERM und sieben serienmäßige Airbags.

    2015 Jeep Renegade Trailhawk

KOMMENTARE

0 Responses to Erstes Kompakt-SUV von Jeep: der neue Renegade