IAA NUTZFAHRZEUGE 2016: RUNDGANG MIT VIELEN BILDERN

  • AUTOR: // THEMA: Allgemein, IAA, Unterwegs

    Kommentare deaktiviert für IAA Nutzfahrzeuge 2016: Rundgang mit vielen Bildern

    Seit heute läuft in Hannover die 66. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) Nutzfahrzeuge. Auf der weltweit wichtigsten Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität zeigen mehr als 2.000 Aussteller aus 52 Ländern ihre Produkte. Unter dem Motto „Ideen sind unser Antrieb“ sind zahlreiche Weltpremieren und Neuheiten der Nutzfahrzeugbranche dabei, darunter innovative Antriebe, intelligente Logistiklösungen und Konzepte der vernetzten und automatisierten Mobilität. Wir von HILDESHEIMmobil und HANNOVERmobil haben uns schon mal auf dem Messegelände umgesehen, und die folgenden Highlights entdeckt:

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_478

    Hoch hinaus ging es für einige Hersteller auf dem Freigelände.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_128

    Zu heiß gewaschen?

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_131

    Der schnellste LKW der Welt: Dank 13 Litern Hubraum und 2.400 PS schafft der Volvo „Iron Knight“ eine Höchstgeschwindigkeit von 276 km/h!

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_137

    Dieser Renault K 520 4×4 vom Team MKR Adventures erreichte unter anderem einen Etappensieg sowie den 6. Platz bei der diesjährigen Rallye Dakar.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_139

    Huckepack.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_141

    ZF hat Technik sichtbar gemacht.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_147

    So stellt sich Bosch das Nutzfahrzeug der Zukunft vor: die Konzeptstudie VisionX ist voll vernetzt und soll u.a. das „Platooning“ beherrschen, das automatisierte Fahren im Konvoi.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_152

    Und das ist Ivecos Blick in die Zukunft

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_157

    Einmal fühlen wie der erfolgreiche Motocross Champion Tony Cairoli: Die Virtual Reality Brille am Fiat-Stand macht’s möglich.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_162

    Premiere auf der IAA: Der neue Nissan NV300, der sich als Nachfolger des Primastar zwischen NV200 und NV400 eingliedert. Erhältlich als Kastenwagen, als Doppelkabine sowie als Kombi für den Personentransport.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_165

    Daimlers amerikanische Töchter: Der Freightliner Inspiration Truck (vorne) war der erste autonom fahrende LKW mit Straßenzulassung, der Western Star ist das Lieblingsmodell der selbständigen Fernfahrer.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_168

    „Die Spinne“: der FUSO Super Great V „Spider“ kann mit seinen vier Armen verschiedene Arbeiten parallel verrichten.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_170

    Die beliebten Mercedes Transporter Citan, Vito und Sprinter in ihren aktuellen Ausführungen.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_181

    Mit dem spektakulären Showcar Vision Van, einem automatisierten, intelligenten Transporter mit Elektroantrieb für die effiziente Zustellung auf der letzten Meile, präsentiert Mercedes-Benz Vans das Transport-Konzept der Zukunft – ein vollautomatisierter Laderaum und integrierte Drohnen zur autonomen Luftzustellung inklusive.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_184

    Kraftpaket: Mercedes 6-Zylinder Diesel mit 15,6 Litern Hubrau und bis zu 3.000 Nm Drehmoment.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_190

    Kann alles, auch Nutzfahrzeug: die unkaputtbare G-Klasse, hier als „Professional“ für den – gut situierten – Handwerker.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_200

    Bei Opel gibt es jetzt auch Freizeit- bzw. Reisemobile wie diesen Vivaro Combi „Free“.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_205

    Eine komplette Neuentwicklung von Volkswagen: der neue Crafter bietet mehr Nutzlast, größeres Ladevolumen, optimierte Außenabmessungen, eine Vielzahl von Antrieben und Derivaten sowie den besten cw-Wert seiner Fahrzeugklasse.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_207

    Der Urahn des Crafter: VW LT – noch nicht ganz so windschnittig.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_212

    Auf jeden Fall lohnt sich das genauere Hinsehen beim neuen Crafter.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_232

    Weltpremiere: Neoplan Tourliner Reisebus für gehobene Ansprüche.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_234

    Putzige Promotion-Girls

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_237

    Noch eine Weltpremiere: MAN präsentierte den neuen TGE. Mit dem Transporter belegt der Münchner Hersteller erstmals auch das Segment der leichten Nutzfahrzeuge zwischen 3,0 und 5,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht – für leichten Transportaufgaben, mit unterschiedlichen Aufbaulösungen. Und wenn man sich die Bilder vom VW Crafter etwas weiter oben ansieht, hat man irgendwie ein Déja-vu-Erlebnis… (dazu muss man wissen, dass MAN längst zum VW-Konzern gehört).

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_477

    Da freut sich der Reporter: ein Moment der Entspannung (und der Sünde) am Stand von Dometic Waeco.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_250

    Mittelpunkt bei Peugeot: die runderneuerten Modelle der mittleren Nutzfahrzeug-Baureihe Expert und deren familientauglicher schicker Bruder der Traveller, hier als Business VIP L3.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_254

    Auch Toyota hat seinen Transporter neu aufgelegt: den Proace gibt es als Kastenwagen und als Verso genannten Bus mit allerlei Komfort- und Sicherheits-Features an Bord.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_255

    Renault Formel 1 Rennwagen der aktuellen Saison – mit 857 PS bei nur 700 kg Gewicht (mit Fahrer).

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_265

    Und als Gegenstück der ABT Schaeffler FE02 Formula E Renner – mit 272 PS bei 880 kg Gewicht.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_260

    Renault bietet jetzt auch einen Pick-up an: Der Alaskan hat einen Common-Rail-Diesel mit 2,3 Liter Hubraum und Twin-Turbo-Technik unter der Haube. Das aus dem Renault Master bekannte Vierzylinder-Triebwerk steht in Leistungsstufen mit 160 und 190 PS zur Wahl.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_312

    Das Cockpit an der Wand: Einblick in eine Scania R-Serie Schlafkabine.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_324

    Nissan-Girl.

     

    In Halle 22 gibt es wieder eine sehenswerte Ausstellung mit Oldtimer-LKW:

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_280

    „American Way of Drive“: Peterbild Truck.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_283

    Die braune Pest hat ihn fest im Griff: Gutbrod Atlas aus dem Jahr 1951.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_288

    Klöckner Humbold Deutz Pluto 200 D 16 AK – langer Name, schöner Kipplaster. Übrigens einer von vielen LKW, die der PS.SPEICHER aus Einbeck ausgestellt hat.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_298

    IFA L 60, Skoda RT 706 und Krupp LF 901 in trauter Dreisamkeit.

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_detail1

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_detail4

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_detail3

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_detail7

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_detail9

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_detail8

    iaa_nutzfahrzeuge_2016_detail2

    Letzte Details.

KOMMENTARE

0 Responses to IAA Nutzfahrzeuge 2016: Rundgang mit vielen Bildern