ACTION PUR: RANGE ROVER BRETTERT „INFERNO“-SKI-PISTE HERUNTER

  • AUTOR: // THEMA: Allgemein, Meldungen, Unterwegs

    Kommentare deaktiviert für Action pur: Range Rover brettert „Inferno“-Ski-Piste herunter

    Bis zu 75 Prozent Gefälle, 2170 Meter Höhenunterschied und das mit bis zu 155 km/h: Der Range Rover Sport hat einen neuen spektakulären Beweis seiner Leistungsfähigkeit geliefert. Im schweizerischen Mürren meisterte das britische Dynamik-SUV die Piste des legendären „Inferno“-Rennens – eines der ältesten und mit einer Länge von fast 15 Kilometern härtesten Ski-Abfahrtsrennen der Welt.

    range_rover_sport_inferno_skipiste_2

    Als erstes Serienmodell überhaupt wagte sich der Range Rover Sport 5.0l Supercharged mit 510 PS an diese Herausforderung auf tückischem Terrain und unter schwierigen Wetterbedingungen. Gesteuert vom britischen Rennfahrer und Stunt-Piloten Ben Collins, benötigte der weitgehend seriennahe Range Rover Sport für die 14,9 Kilometer vom Gipfel des Schilthorns nach Lauterbrunnen 21 Minuten und 36 Sekunden.

    Bilder der spektakulären „Downhill Challenge“ zeigt ein Video unter http://youtu.be/ay4ndxPpCNc .

    range_rover_sport_inferno_skipiste_3

    range_rover_sport_inferno_skipiste_1

KOMMENTARE

0 Responses to Action pur: Range Rover brettert „Inferno“-Ski-Piste herunter