JAGUAR I-PACE CONCEPT FEIERT EUROPAPREMIERE IN GENF

  • AUTOR: // THEMA: Allgemein, Autosalon Genf 2017, Concept Car, Elektromobilität

    Kommentare deaktiviert für Jaguar I-PACE Concept feiert Europapremiere in Genf

    Europäisches Messedebüt für das Jaguar I-PACE Concept: Am 7. März, dem ersten Pressetag des Genfer Automobilsalons, präsentiert sich der Vorbote des ersten elektrischen Serienmodells von Jaguar in einer neuen Außenfarbe – Photon Red.

    Die im Vergleich zur Weltpremiere von Los Angeles (November 2016) neue Lackierung gehört bereits zu jener Farbpalette, die Jaguar für die 2018 als Erstes in den Markt kommende „First Edition“ reserviert hat.

    Genf_Jaguar_I-PACE_1

    Der Jaguar I-PACE ist ein Langstreckensprinter. Er wird in rund vier Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen; zugleich soll er mit einer Ladung seiner 90 kWh starken Lithium-Ionen-Batterie im kombinierten europäischen NEFZ-Zyklus über einen Aktionsradius von 500 Kilometern verfügen. An einem 50 kW Gleichstrom-Anschluss lässt sich der Akku in nur 90 Minuten auf 80 Prozent seiner Kapazität neu aufladen.

    Genf_Jaguar_I-PACE_2

    Die kompakten und leichten Elektromotoren an Vorder- und Hinterachse entwickeln zusammen eine Leistung von 294 kW (400 PS) und 700 Nm; mit allen Vorteilen eines Allradantriebs. Auch in punkto Fahrdynamik, Abrollkomfort und Verarbeitungsgüte soll sich der I-PACE von anderen Elektrofahrzeugen absetzen. Als echter Jaguar will er zugleich auch ein sprichwörtliches Fahrerauto sein.

    Wer schon jetzt weiß, dass er unbedingt einen haben will: Interessenten an einem der ersten Jaguar I-PACE Serienfahrzeuge können sich auf www.jaguar.com durch das Klicken des Buttons „Ich möchte einen” registrieren.

    Genf_Jaguar_I-PACE_3

     

KOMMENTARE

0 Responses to Jaguar I-PACE Concept feiert Europapremiere in Genf