NEUES FAMILIENMITGLIED: KIA PROCEED SHOOTING BRAKE

  • AUTOR: // THEMA: Allgemein, Meldungen

    Kommentare deaktiviert für Neues Familienmitglied: Kia ProCeed Shooting Brake

    Aus Dreitürer wird Shooting Brake – und das Apostroph fällt auch weg: Kia erweitert die Ceed-Familie um den neuen ProCeed. Der fünftürige Shooting Brake soll ein sportliches Design mit dem Platz und der Variabilität eines Kombis verbinden.

    Und er soll den „Spirit“ und die Sportlichkeit seines Namensvorgängers, des Dreitürers pro_cee’d, in eine neue Form übertragen. Der 4,61 Meter lange, schlank und geschmeidig wirkende Sportler ist mit 1,42 Meter das flachste Fahrzeug im gesamten C-Segment und unterscheidet sich in Haltung und Proportionen deutlich von den anderen Mitgliedern der Ceed-Familie. Besonders charakteristisch sind die langgestreckte Silhouette inklusive eines auffälligen, haiflossenförmigen Chromelements in der Fenstergrafik, die stark geneigte Heckscheibe und das völlig eigenständige, kraftvoll-elegante Heckdesign.

    Als sportlichste Variante der Ceed-Familie wird der ProCeed ausschließlich in den Ausführungen GT Line und GT angeboten. Das Interieur, das vom Konzept her dem des Ceed entspricht, wird mit Sportsitzen in verschiedenen Ausführungen, Sportlenkrad und schwarzem Dachhimmel angeboten. Der Gepäckraum ist mit 594 Liter Volumen größer als bei vielen konventionellen Kombis in der Kompakt- und sogar Mittelklasse. Für Variabiliät und Komfort sorgen eine dreigeteilte Rücksitzbank (40:20:40), ein Gepäckraumtrennsystem auf Schienenbasis und eine sensorgesteuerte elektrische Heckklappe.

    Für den ProCeed GT Line stehen zwei neue Triebwerke zur Wahl, die bereits im Ceed und Ceed Sportswagon zum Einsatz kommen: ein 1,4-Liter-Turbobenziner (140 PS) und ein 1,6-Liter-Diesel (136 PS). Beide Motoren entsprechen der Abgasnorm Euro 6d-Temp und können statt des serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebes auch mit einem siebenstufigen Doppelkupplungsgetriebe mit Sportmodus bestellt werden.

    Das in Deutschland designte und entwickelte Modell wird in der Slowakei produziert, kommt Anfang 2019 in den Handel und ist – man kennt es schon – mit der üblichen 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie ausgestattet.

    Fotos: Kia

KOMMENTARE

0 Responses to Neues Familienmitglied: Kia ProCeed Shooting Brake